Impressum

Cookies Cream
Behrenstr. 55
10115 Berlin

CHG GmbH
Unter den Linden 41
10117 Berlin

+49 (0) 30 680 730 448
cookie@cookies.ch
Geschäftsführer: Heinz Gindullis

Handelsregister:
AG Charlottenburg, HBR 89113
Umsatz-Ident-Nr: DE 813739070

EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Reservation

Tel: +49 (0) 30 680 730 448
cream@cookiescream.com
Online Reservation HERE

Datenschutzerklärung

Datenschutzinformationen Cookies

Wir, die CHG GmbH, Unter den Linden 41, 10117 Berlin, Deutschland (im Folgenden auch „wir“ genannt) sind die Betreiber der Websites „cookiescream.com“ (im Folgenden einheitlich „Website“).

Mit diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie darüber, wie und zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website und den hier angebotenen Dienstleistungen verarbeiten und auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung stützen.

  1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle gemäß Art. 4 Nr. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

CHG GmbH
Unter den Linden 41
10117 Berlin

E-Mail: cream@cookiescream.com

  1. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen
    • Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Sofern die DSGVO maßgeblich ist, richtet sich die Verarbeitung der IP-Adresse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenverarbeitung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Informationen werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Wir verwenden für unsere Website sogenannte Cookies und Tracking-Verfahren. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und welche Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend unter Ziffer 2.5 genauer erläutert.

2.2. Newsletter

Mit unseren Newslettern informieren wir Sie über unsere Restaurants, Aktionen von uns und unsere Angebote. Hierbei verarbeiten wir im Rahmen aller Dienste Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen sowie Ihre IP-Adresse und arbeiten dafür mit verschiedenen Dienstleistern aus dem Bereich Newsletterversand zusammen.

Wir nutzen das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Haben Sie Ihre Anmeldung zum Newsletter über den Subscribe-Button abgesendet, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. In dieser können Sie sich endgültig für den Newsletter anmelden über Anklicken des in der Bestätigungsmail enthaltenen Links. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe ihres Namens ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an cream@cookiescream.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Zudem erhalten Sie unseren Newsletter, wenn Sie im Rahmen einer Tischreservierung Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck jederzeit per E-Mail an cream@cookiescream.com widersprechen.

Bei den von uns eingesetzten Dienstleistern kann es zu einer Übermittlung ihrer Daten in die USA kommen. Für die USA liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission vor, so sich der jeweilige Empfänger zertifiziert hat. Details zur Übermittlung in die USA und weitere Drittländer finden Sie unter Ziffer 3.

Wir speichern Ihre Daten, bis Sie sich vom Newsletter abgemeldet oder Ihren Widerspruch erklärt haben.

2.3 Tischreservierung

Über unsere Website können Sie einen Tisch bei uns reservieren. Hierzu nutzen wir verschiedene, auf diesen Service spezialisierte Dienstleister.

Dadurch können wir den Platz in unserem Restaurant optimal verteilen und ermöglichen unseren Gästen und unserem Personal die bestmögliche Planbarkeit.

Dazu verarbeiten wir Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Reservierung, die Zahl der Gäste sowie eine etwaige Notiz, die Sie der Reservierung beifügen können.

Dies entspricht unserem wirtschaftlichen und damit berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Das Persönliche wird bei uns großgeschrieben. Zu wissen, ob Sie das erste Mal oder schon mehrfach unser Gast waren, hilft uns dabei, Ihren Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten. Buchungsdaten werden deshalb nicht sofort gelöscht, sondern erst nach Wegfall dieses Zwecks.

2.4 Einwilligungsverwaltung

Auf unserer Website kommt der Einwilligungsverwaltungsdienst Real Cookie Banner der devowl.io GmbH, Tannet 12, 94539 Grafling (im Folgenden: „Real Cookie Banner“) zum Einsatz.

Anhand von Real Cookie Banner werden die Einwilligungen und Widerrufe verwaltet.

In diesem Zusammenhang werden Datum und Uhrzeit des Besuchs, Browser-Informationen, Informationen zu Einwilligungen, Geräteinformation und die IP-Adresse des anfragenden Gerätes verarbeitet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Real Cookie Banner finden Sie hier. https://devowl.io/de/datenschutzerklaerung/

Die Einwilligungsverwaltung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1. lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Einholung und Verwaltung von rechtlich erforderlichen Einwilligungen, um unseren Service auf der Website rechtskonform anbieten zu können.

Die über Real Cookie Banner erfassten Einwilligungen und Widerrufe werden in der Regel nach 12 Monaten gelöscht.

2.5 Datenverarbeitungen zu Werbezwecken

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden auf der Grundlage ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 S. 1 TTSDG durchgeführt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über die „Cookie-Einstellung“ für die Zukunft widerrufen. Den Link zu den Cookie-Einstellungen finden Sie am unteren Ende der Website oder hier.

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking und Targeting-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen. Weiter nutzen wir die Daten für die optimierte Ausspielung von Werbeinhalten.

Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking- und Targeting-Tools zu entnehmen.

2.5.1 Google Analytics 4

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics 4, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden „Google“ oder „Analytics 4“).

Im Rahmen der Verwendung von Analytics 4 werden Informationen verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitesnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. In diesem Zusammenhang werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt und neue Technologien verwendet. Analytics 4 arbeitet ohne das Setzen von klassischen Cookies.

Die von Analytics 4 verarbeitete IP-Adresse wird automatisch gekürzt. Dabei werden die letzten drei Ziffern Ihrer IP-Adresse durch eine „0“ ersetzt, was eine Zuordnung verhindert.

Die durch die von Analytics 4 erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website (z.B. IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Zeitpunkt des Zugriffs, Referrer-URL sowie Information zum verwendetet Browser und Betriebssystem) werden an Server der Google LLC in die USA übertragen und dort verarbeitet. Am 10.07.2023 hat die EU-Kommission einen Angemessenheitsbeschluss für das Data Privacy Framework für die Datenübermittlung an Empfänger mit Sitz in den USA erlassen. Hiernach wird bei einer Datenübermittlung an zertifizierte Empfänger mit Sitz in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau angenommen (siehe dazu auch 3). Bei der Google LLC handelt es sich um ein zertifiziertes Unternehmen.

Weitere Informationen zu Analytics 4 finden Sie hier. https://support.google.com/analytics/?hl=de#topic=10737980

Wir verwenden Analytics 4 für die Analyse und Optimierung unseres Onlineangebotes sowie den wirtschaftlichen Betrieb dieser Website.

Die Verwendung von Analytics 4 erfolgt im Rahmen Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und. § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft unter „Cookie-Einstellungen“ widerrufen oder anpassen. Den Link finden Sie am unteren Ende der Website.

Die über Analytics 4 erfassten Nutzerdaten werden in der Regel nach 14 Monaten gelöscht.

2.6 Rechnungslegung

Wir nutzen eine Software zur Verwaltung der Daten unserer Gäste, um eine Rechnung erstellen zu können.

Dazu speichern wir Name, gegebenenfalls Firmenname, Adresse, Ausstellungsdatum, Rechnungsnummer, Umsatz und erworbene Artikel. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO i.V.m. § 14 Abs. 4 UstG.

Rechnungen und Buchungsbelege unterliegen gemäß §§ 147 AO, 257 ff. HGB, 14b UstG einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von sechs beziehungsweise zehn Jahren.

2.7 Gästeverwaltung

Wir nutzen zur Verwaltung der Daten unserer Gäste eine Software, um Ihnen bei künftigen Besuchen einen möglichst angenehmen Aufenthalt ermöglichen zu können.

Dazu speichern wir Name, Firmenname, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, so Sie uns diese Angaben mitgeteilt haben, sowie Reservierungsdaten, Anzahl der Besuche, Umsatz und erworbene Artikel. Zudem werden täglich interne Restaurant-Reports an unsere Mitarbeiter:innen verschickt, welche folgende Informationen enthalten: Name, Datum und Uhrzeit der Reservierung, Anzahl der Gäste und gegebenenfalls Ihr Kommentar. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO aufgrund Ihres und unseres berechtigten Interesses an einem möglichst zufriedenstellenden Restaurantbesuch. So Sie uns zudem ein Bild von Ihnen zur Verfügung stellen, erfolgt die Verarbeitung aufgrund ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Das Persönliche wird bei uns großgeschrieben. Zu wissen, ob Sie das erste Mal oder schon mehrfach unser Gast waren, hilft uns dabei, Ihren Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten. Buchungsdaten werden deshalb nicht sofort gelöscht, sondern erst nach Wegfall dieses Zwecks

2.7 Vimeo

Wir integrieren auf dieser Website über Vimeo Plugins Videos aus dem Internet-Videoportal Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Die Integration geschieht aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der reibungslosen Integration unserer Vimeo-Videos liegt.

Bei jedem Aufruf einer Seite dieser Website, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei wird die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Seite besucht haben, von Ihrem Browser direkt an den Vimeo-Server übermittelt und dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo Plugins (z.B. Anklicken, Start.) werden die durch die Interaktion hervorgerufenen Informationen an Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Vimeo über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.

Die durch Vimeo erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website werden an Server von Vimeo in den USA übertragen und dort verarbeitet. Bei den übermittelten Daten handelt es sich lediglich um Pseudonyme, ein Rückschluss auf Ihren Namen ist nicht möglich. Wir haben mit Vimeo einen Vertrag unter Einbeziehung der EU-Standarddatenschutzklauseln geschlossen. Dadurch ist gewährleistet, dass ein Schutzniveau, welches mit dem in der EU vergleichbar ist, besteht (siehe zum Datentransfer in die USA auch Ziffer 3.

Die Datenschutzerklärung für Vimeo mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter http://vimeo.com/privacy.

2.8 Gutscheine

Sie haben die Möglichkeit über unsere Website Gutscheine für unser Restaurant zu erwerben. Zur Abwicklung bedienen wir uns eines darauf spezialisierten Dienstleisters.

Um ihren Gutschein ausstellen zu können benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

  1. Drittstaatenübermittlung

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten findet nur statt, wenn die Voraussetzung der Art. 44 ff. DSGVO gegeben sind.

Als einen Drittstaat wird ein Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), bezeichnet, in dem die DSGVO nicht unmittelbar anwendbar ist. Ein Drittstaat gilt als unsicher, wenn die EU-Kommission für diesen Staat keinen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO erlassen hat, in dem bestätigt wird, dass in dem Land ein angemessener Schutz für personenbezogene Staaten besteht.

Am 10.07.2023 hat die EU-Kommission einen Angemessenheitsbeschluss für das Data Privacy Framework für die Datenübermittlung an Empfänger mit Sitz in den USA erlassen. Hiernach wird bei einer Datenübermittlung an zertifizierte Empfänger mit Sitz in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau angenommen.

An Empfänger mit Sitz in den USA ohne Zertifizierung und Empfänger aus Drittstaaten ohne Angemessenheitsbeschluss können Ihre personenbezogenen Daten nur übermittelt werden, wenn

  • durch den Empfänger ausreichend Garantien nach Art. 46 DSGVO für den Schutz der personenbezogenen Daten geboten werden,
  • Sie in die Übermittlung, nach den wir Sie über die Risiken informiert haben, nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich zugestimmt haben,
  • die Übermittlung erforderlich ist, für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen zwischen Ihnen und uns

oder eine andere Ausnahme aus Art. 49 DSGVO greift.

Garantien nach Art. 46 DSGVO können sogenannte Standardvertragsklauseln sein. In diesen Standardvertragsklauseln versichert der Empfänger die Daten hinreichend zu schützen und so ein mit der DSGVO vergleichbare Schutzniveau zu gewährleisten. Kopien dieser Standardvertragsklauseln können bei Anfrage erhalten werden.

  1. Ihre Rechte

Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit das Recht, von uns Auskunft über alle Daten zu verlangen, die wir über Sie speichern.

Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Vervollständigung gem. Art. 16 DSGVO

Sollten Ihre Daten, die bei uns verarbeitet werden unrichtig oder unvollständig sein, so können Sie von uns jederzeit die Berichtigung oder Vervollständigung dieser Daten nach Art. 16 DSGVO verlangen.

Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO

Sollte die ursprüngliche Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung nicht mehr greifen oder haben Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung widersprochen oder dürfen wir Ihre Daten aus einem anderen der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gründe nicht weiter verarbeiten, so können Sie von uns nach Art. 17 DSGVO die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

Dieses Recht steht Ihnen nicht zu, wenn die Verarbeitung zur Ausübung der Meinungs- und Informationsfreiheit oder zur Wahrung öffentlicher Interessen erforderlich ist, eine dahingehende Rechtspflicht besteht oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Recht auf Einschränkung gem. Art. 18 DSGVO

Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie auch die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Dieses Recht steht Ihnen zu, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten für die angegebenen Zwecke nicht mehr benötigen oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben und wir die Daten in den beiden letztgenannten Fällen nicht anderweitig rechtmäßig weiterverarbeiten dürfen.

Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO

Außerdem können Sie von uns nach Art. 20 DSGVO die Übertragung Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an sich selbst oder einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Recht auf Widerruf von Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Haben Sie als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns Ihre Einwilligung zum Beispiel nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO erklärt, so können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenn Sie dies tun, stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, allerdings bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf von diesem unberührt.

Ihren Widerruf können Sie uns gerne an die oben angegebenen Kontaktinformationen unter Ziff. 1 mitteilen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO

Sie können sich gemäß Art. 77 DSGVO auch mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. In der Regel sollte dies die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes sein; wahlweise können Sie Ihre Beschwerde auch an die Aufsichtsbehörde unseres Unternehmenssitzes richten.

WIDERSPRUCHSRECHT

NACH ART. 21 DSGVO STEHT IHNEN DAS RECHT ZU, WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN EINZULEGEN, WENN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN LEDIGLICH AUF GRUNDLAGE UNSERER BERECHTIGTEN INTERESSEN VERARBEITEN UND SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBENDE GRÜNDE DAFÜR SPRECHEN. SOLLTE SICH IHR WIDERSPRUCH GEGEN DIREKTWERBUNG RICHTEN, STEHT IHNEN EIN GENERELLES WIDERSPRUCHSRECHT OHNE ANGABE VON BESONDEREN GRÜNDEN ZU. 

IHREN WIDERSPRUCH KÖNNEN SIE DURCH E-MAIL AN cream@cookiescream.com ERKLÄREN.